A A A

Erwähnte ich schon, dass ich das Designerpapier "Bienengold" liebe? Ich musste mir im Rahmen der Sale-A-Bration gleich mehrere Pakete davon sichern - es ist so vielseitig einsetzbar und mit der Goldprägung zudem so elegant. Um das schöne Design entsprechend zur Geltung zu bringen, habe ich diese Verpackungen damit gestaltet:


Giotto Goodie 1 2019

Auf den ersten Blick mag sie fast noch ein wenig unscheinbar wirken ...

 

Giotto Goodie 1 2019


... doch spätestens beim Öffnen erkennt man ihr wahres Potential.


Giotto Goodie 1 2019


Die Inspiration dazu habe ich der Stampin' Up!-Veranstaltung OnStage zu verdanken, denn dort habe ich von Sigrid einen Swap bekommen, der - in kleinerem Format - in einem ähnlichen Stil gehalten war. Das gefiel mir sehr gut, daher habe ich meine Version davon ausgetüftelt - passend für eine leckere Kleinigkeit!


Giotto Goodie 1 2019


Den Textstempel "Danke fürs Du-Sein" aus dem Stempelset "Stars und Sternchen" finde ich einfach bezaubernd. Er trifft den Nagel auf den Kopf, denn sicherlich kennt jeder von uns Menschen, die einfach eine Bereicherung sind. Warum also diesen Menschen dies nicht durch eine liebe Geste zeigen?


Giotto Goodie 1 2019


Damit du das direkt umsetzen kannst, habe ich ein Video-Tutorial zu dieser Schachtel für dich. Um das YouTube-Video zu laden, klicke auf das folgende Vorschaubild:

 


Projektdetails:
  • Farbkarton Schwarz: 16,5 x 14,8 cm
    - auf der langen Seite von beiden Seiten bei 3,0 cm falzen
    - auf der kurzen Seite falzen bei: 3,0 / 7,0 / 10,0 / 14,0 cm
  • Designerpapier: 3,8 x 9,0 cm (2x)
    - auf der langen Seite falzen bei: 3,0 cm
  • Designerpapier: 15,2 x 2,0 cm

 

Verwendete Stampin' Up! Produkte (bis auf Grundwerkzeuge wie Papierschneider etc.):

Das könnte dich auch interessieren:

Video-Tutorial: Weihnachtsplaner bzw. -mini

Video-Tutorial: Briefumschlag-Karte

Video-Tutorial: Weihnachtliche Kulissenkarte

Kommentare (6)

This comment was minimized by the moderator on the site

Liebe Jana,

deine neue Verpackung sieht sehr edel und elegant aus. Durch die wunderschöne Ausstanzung bekommt sie den letzten Schliff. Ein bisschen Sorge, das man das Designerpapier was du außen angeklebt hast, vielleicht doch ein wenig abreißen kann, hätte ich dann doch. Ich glaube, ich hätte es innen angeklebt - aber nur aus dem oben genannten Grund und weil evtl. Kleber rausquillen kann, wenn man bis zum Rand kleistert und zuviel dabei erwischt. Auf jeden Fall ist sie auch sehr schön dekoriert. Das Papier ist aber auch zu schön und ich musste mir ebenfalls einige Pakete davon bestellen *LACH*
Ich freue mich auch direkt über dieses Tutorial, denn ich habe noch ein paar dieser Süßigkeiten von der letzten Feier daheim, die ich somit prompt schön verpacken und verschenken kann.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Susi

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Ich freue mich, dass dir die Schachtel gefällt, Susi! Wenn die Laschen gut angeklebt sind, reißen diese nicht ab Ich finde es schöner, wenn die Schachtel auf diese Weise noch ein wenig "aufgepeppt" wird, statt dass sie außen nur schwarz ist. Zudem müsste das Designerpapier, um in die Schachtel geklebt zu werden, schmaler zugeschnitten werden, wodurch beim "Deckel" eine Lücke entstehen würde. Ich hoffe, du verstehst, wie ich das meine?

Ich wünsche dir viel Spaß beim Basteln und ebenfalls ein schönes Wochenende.

Herzliche Grüße
Jana

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Liebe Jana,

ja, innen angeklebt sind die Laschen sicher weniger dekorativ. Aber dein Extra-Tipp, dass das Papier dann natürlich schmaler sein muss, war jetzt auch noch mal hilfreich. Dann doch lieber nach deiner Variante werkeln, denn die Lücke im "Deckel" würde mich dann doch sehr stören. Ich danke dir :-)

Liebe Grüße, Susi

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Ich hatte selbst erst überlegt, die Laschen nach innen zu kleben, bin dann aber aus eben diesen Gründen bei dieser Variante gelandet :-)

Liebe Grüße
Jana

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Eine ganz raffinierte Schachtel ist das! Voller Aahh`s und Oohh`s!
Ich hab in der Tat ebenfalls über die Lasche nachgedacht, wenn sie innen angeklebt ist, sieht man ja auch die "Klebekante" , ich hoffe Ihr wißt, was ich meine. Dann hab ich überlegt, einfach die Banderole ganz drumherum zu machen, aber das ist ja nicht Materialsparend und den Boden schaut ja auch niemand an. Dann bin ich zu dem Schluß gekommen, daß Jana wieder alles bis ins kleinste Detail ausgetüftelt hat und doch alles so gemacht werden sollte, wie es im Filmchen gezeigt wird...
Einfach genial!
LG und ein schönes Wochenende
Christiane

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Ich freue mich sehr, dass sie dir gefällt, Christiane! Ich weiß genau, was du mit der Klebekante meinst - das war auch ein Aspekt, der mich gestört hat / hätte *g*

Ich danke dir für deine lieben Worte - wobei ich natürlich durchaus für Verbesserungsvorschläge / alternative Ideen immer offen bin. Manchmal sieht man ja den sprichwörtlichen Wald vor lauter Bäumen nicht :)

Lass dich nicht wegwehen!

Liebe Grüße
Jana

 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?

Nächste Sammelbestellung: 01.05.2020
Rund um die Uhr bestellen: Zum Online-Shop*
Rabatte auf alle deine Bestellungen: Komm in mein Team!
Keine Neuigkeiten mehr verpassen: Newsletter abonnieren

 * Vielen Dank für das Nutzen meines GastgeberInnen-Codes FFP9Y6TP bei Bestellungen unter 200 Euro!