Ich bin dann mal weg ...

Alaska 2018 LogoIn der Zeit vom 19.07. bis 28.07. bin ich nicht erreichbar, da ich im Rahmen der Stampin' Up! Prämienreise durch Alaska "shipper" :) Alle in dieser Zeit eingehenden e-Mails werde ich anschließend nach und nach beantworten; auch kann ich in dieser Zeit keine Bestellungen meiner "Workshop2go" bearbeiten oder Freischaltungen für die entsprechenden Tutorials vornehmen. Meine nächste Sammelbestellung gebe ich am 03.08. auf; solltest du bis dahin dringend etwas benötigen, kannst du natürlich jederzeit über meinen Online-Shop bestellen und bekommst die Ware direkt von Stampin' Up! geliefert.

A A A

Mit meinem heutigen Beitrag verabschiede ich mich bis Ende Juli, denn heute fliege ich nach Seattle, um von dort aus meine Prämienreise quer durch Alaska anzutreten. Das ist so aufregend! Ich war vorher noch nie in Amerika und eine Kreuzfahrt habe ich bisher auch noch nicht mitgemacht. Ich bin demnach sehr gespannt und werde sicherlich mit vielen Eindrücken zurück kommen, die ich natürlich mit dir teilen werde.


Alaska 2018 Logo


Doch nun zurück zu meinem heutigen Bastelwerk, das thematisch sehr gut passt:


Maritime Rautenschachtel 1 2018

Mein Teammitglied Susana ist kürzlich zu Silber befördert worden - eine tolle Leistung, die natürlich entsprechend gewürdigt werden soll. Daher habe ich ihr ein kleines Überraschungspäckchen geschickt. Darin war unter anderem diese Karte:


Glueckwunsch Aquarell 1 2018

Daniela Schoen

Heute stelle ich dir Daniela vor. Sie ist dieses Jahr während der Sale-A-Bration (um genau zu sein: im Januar) in mein Team eingestiegen, da sie von Stampin' Up! direkt begeistert war, nachdem sie die Produkte einmal kennengelernt hatte.


Daniela, seit wann kennst du Stampin' Up! und wie lange hat es gedauert, bis du dich entschieden hast, als Demonstratorin einzusteigen?

Ich bastle schon seit einigen Jahren Karten zu verschiedenen Anlässen. Beim Stöbern im Netz und Pinterest bin ich immer wieder mal über die Produkte von Stampin’ Up! „gestolpert“. Allerdings hatte es mich immer etwas abgeschreckt, da ich die Produkte nicht im Geschäft anschauen und mal anfassen konnte. Bei einem Adventsmarkt Ende 2017 habe ich eine Demonstratorin kennengelernt, die dort ihren Stand hatte. Wir sind ins Gespräch gekommen und sie hatte mich Anfang Januar 2018 dann zu einem Workshop eingeladen. Nachdem ich dann die erste Karte auf dem Workshop angefertigt hatte, fand ich die Farben und das Material so toll, dass ich mich 14 Tage später entschieden hatte, selbst als Demonstratorin einzusteigen.

Heute zeige ich dir eine Karte, die ich schon vor einigen Wochen mit den Teilnehmern meiner monatlichen Stempeltechnik-Klasse gestaltet habe. Irgendwie war ich bis dato noch nicht dazu gekommen, sie zu zeigen .. Aber jetzt:


Teleskop Nashorn 1 2018