A A A

2008 ist Stampin' Up! - nach einer langjährigen Erfolgsgeschichte in den USA - auch nach Europa gekommen, und ich freue mich sehr, Mitglied dieser Familie zu sein. Mit einer großen Auswahl an hochwertigem und farblich aufeinander abgestimmtem Zubehör kannst auch du ganz einfach kleine Kunstwerke schaffen. Die Kreativität kommt von ganz alleine!

Ob Karten, Verpackungen oder Scrapbooking, mit Stampin' Up! realisierst du einzigartige und wunderschöne Projekte. Was ich persönlich besonders schätze, sind die wunderbar aufeinander abgestimmten Farben. Zu jeder Stempelfarbe findest du das passende Papier sowie Bänder, Knöpfe, Brads usw.

Stampin' Up!-Produkte können nicht in Ladengeschäften gekauft werden, sondern nur bei unabhängigen Verkaufsberatern, den Stampin' Up!-Demonstatoren. Und hier komme ich ins Spiel, denn bei mir kannst du all die wunderbaren Produkte erwerben. Weitere Infos dazu findest du hier.


Wenn du Fragen zu Stampin' Up! hast, kannst du mir gerne eine eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben. Wenn du noch mehr über Stampin' Up! erfahren möchtest, lies einfach weiter. Die folgenden Texte habe allerdings nicht ich verfasst, sondern stammen von der  Homepage http://www2.stampinup.com

 

Stampin Up Logo 

Wodurch wir uns auszeichnen

Zu lieben was wir tun,
zu teilen was wir lieben,
und somit anderen zu helfen,
durch eigene Kreativität
Erfolge zu erzielen ...
Dadurch zeichnen wir uns aus.
(Leitspruch)


Aber dieser Leitspruch ist mehr als eine Verpflichtung, qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen zu liefern; er beinhaltet auch, dass wir die Welt um uns verändern wollen.

Im Jahr 2003 brachte Stampin’ Up! die Kampagne „Wir zeichnen uns auf dem Markt aus” heraus. Diese Kampagne führte zu Arbeitserleichterungen durch Homeoffice und zu einem verbesserten Service für die Demonstratoren und Angestellten. Bis zum heutigen Tag hat Stampin’Up! über 2,5 Millionen Dollar an verschiedene humanitäre Organisationen gespendet, unter anderem an die Ronald McDonald Häuser, an die Stiftung für die Opfer des 11. September, an die Brustkrebsforschung des Huntsman Cancer Instituts, an die Hilfe für die Opfer des asiatischen Tsunamis von Save the Children und an Überlebende der Wirbelstürme Katrina und Rita.

Der Großteil der Spendengelder wird durch den Verkauf exklusiver Stempelsets eingenommen. Stampin’Up! verpflichtet sich, das Leben anderer durch verschiedene humanitäre Initiativen zu verbessern. Zusätzlich zu der finanziellen Unterstützung ermuntert Stampin’Up! seine Demonstratoren und Angestellten, sich individuell vor Ort für Bedürftige zu engagieren.


Stampin' Up! Das Unternehmen

Firmenübersicht

Das Direktvertriebsunternehmen  Stampin’ Up! wurde 1988 von Shelli Gardner und ihrer Schwester gegründet. Mittlerweile hat es einen Umsatz von 240 Millionen Dollar (165 Millionen Euro). Stampin’ Up! entwirft und produziert exklusive, dekorative Gummistempelsets und Zubehör für Heimdeko, Grußkarten, Bastelprojekte und Erinnerungsbücher. Aus der Größe der Firma und ihrem jüngsten Wachstum ist die steigende Begeisterung für dekoratives Gummistempeln ersichtlich. Stampin’Up! mit Sitz in Utah (im Westen der USA) hat über 400 Angestellte und betreibt zwei moderne Werke: Büroräumlichkeiten auf 28.000 Quadratmetern in Riverton, Utah (ein Vorort von Salt Lake City) und ein Fertigungswerk auf 7.500 Quadratmetern in Kanab, Utah. Stampin’ Up! betreibt auch ein Büro, Callcenter und Auftragsannahmezentrum in Sidney, Australien und ein weiteres in Frankfurt\Main.

Die Produkte von Stampin’ Up! werden nicht in Geschäften vertrieben, sondern in Workshops und über ein Netzwerk unabhängiger Verkaufsberater, die Stampin’ Up!-Demonstratoren genannt werden. Zurzeit haben wir mehr als 50.000 Demonstratoren in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Deutschland, Großbritannien und Frankreich, die die Kunst des Stempelns lehren und ihre Begeisterung für das Stempeln an andere weitergeben. Stampin’ Up! nimmt jedes Jahr neue Stempelsets und passendes Zubehör in das farbige Ideenbuch & Katalog auf.

Die Stampin’ Up! Stempel werden in thematisch sortierten Sets verkauft, mit denen es einfach ist, Projekte zu erstellen. Das Stampin’ Up! Zubehör – einschließlich Papier, Stempelkissen und Marker – werden in 50 aufeinander abgestimmten Farben angeboten, die in vier Farbfamilien unterteilt sind. Eine weitere Maßnahme von Stampin’ Up!, die das Erstellen Ihrer Projekte einfacher macht!

 

Jobmöglichkeiten

Die exklusiven Produktlinien von Stampin’ Up! sind in aufeinander abgestimmten Stempelsets verpackt und werden bei Workshops zu Hause über ein Netzwerk unabhängiger Verkaufsberater vertrieben, die Demonstratoren genannt werden. Stampin’ Up! bietet jedem die Möglichkeit, Demonstrator zu werden. Egal, ob Sie an einem zusätzlichen Gehalt interessiert sind oder Ihre Begeisterung für das Stempeln teilen wollen und gerne neue Bekanntschaften schließen möchten: Stampin’ Up! ist die Antwort!


Stampin' Up! Fakten

Firmengeschichte

Shelli Gardner wuchs in Kanab, Utah, auf, wo sie heiratete und eine Familie gründete. Kurze Zeit später zogen Shelli und ihr Mann nach Nevada, wo Shellis Mann und ihr Schwager ein Geschäft für Baubedarf eröffneten. Während dieser Zeit entdeckten Shelli und ihre Schwester das Stempeln mit Gummistempeln und waren gleich von diesem Hobby fasziniert. Die jungen Mütter suchten nach einem Direktverkaufsvertrieb, bei dem sie sich mit ihrem geliebten Hobby ein Taschengeld dazuverdienen konnten. Shelli fand nicht das Richtige und entschied sich daher, ihre eigene Firma aufzubauen. Ihr schwebte ein Unternehmen vor, das ein großes Sortiment an verschiedenen Stempeln und hochwertigem Zubehör anbietet. Außerdem sollte der Kundenservice exzellent sein. Der Vertrieb sollte über Workshops zu Hause stattfinden. Shelli träumte von einer Firma, die ganz ähnlich wie eine Familie funktioniert und bei der jeder unabhängige Berater – oder „Demonstrator“ – so arbeiten kann, wie es ihm am besten passt.

1988 investierte Shelli die Familienersparnisse, um Stampin’ Up! zu gründen. Während des ersten Jahres wurden die Bestellungen in ihrem Wohnzimmer verpackt. Stampin’ Up! verkaufte Gummistempel, die anfänglich von anderen Firmen gestaltet wurden. Ganz schnell jedoch begann die Firma mit der Herstellung eigener Designs und dem Verkauf eigener exklusiver Gummistempelsets samt Zubehör. Stampin’ Up! hat heute über 400 Angestellte, die die Bestellungen vom 28.000 Quadratmetern großen Firmensitz in Riverton, Utah, aus abwickelten. Stampin’ Up! unterhält außerdem ein 3.700 Quadratmeter großes Werk in Kanab, Utah.

Stampin’ Up! erweitert jedes Jahr das farbige Ideenbuch & Katalog um neue Stempelsets und passende Accessoires. Das Stampin’ Up! Zubehör – Papier, Stempelkissen, Marker und vieles mehr – wird in 48 aufeinander abgestimmten Farben angeboten, so dass das Herstellen wunderschöner Karten und anderer Papierbastelarbeiten keine Kunst mehr ist und sowohl Kunden als auch Demonstratoren mühelos Projekte farblich abstimmen können. Zurzeit hat Stampin’ Up! mehr als 50.000 Demonstratoren in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Deutschland, Frankreich und Großbritannien, die die Kunst des Stempelns lehren und die Begeisterung für das Stempeln weitergeben.

Das frische Design, die herausragende Qualität und die perfekte Zusammenstellung basierend auf kombinierten Stempeln in Sets mit thematisch passenden Motiven machen Stampin’ Up! führend auf dem Hobby- und Bastelmarkt. Viele Stempelsets ergänzen andere Sets – ein Konzept, das den Kunden Mehrwert und vielfältige Verwendbarkeit bietet.

Merken

Merken

Merken