A A A

Sodale, hier folgt auch schon der versprochene zweite Teil meines OnStage-Berichts (Teil 1 findest du hier: klick - diesen habe ich gestern noch um einen Videomitschnitt ergänzt). Der Freitag startete bereits recht früh, da wir schon um 07.30 Uhr in die Vorhalle konnten und ich gerne zu denjenigen gehöre, die frühzeitig dort sind. So blieb wiederum reichlich Zeit für Fotos, nette Gespräche und und und ...


Meinereiner 2

 

Apropos Fotos: irgendwie ist es schon verrückt, wie viele mit mir zusammen fotografiert werden wollten. Ich fühle mich einerseits natürlich geehrt, andererseits ist das auch ... seltsam. Ich bin doch nur Jana :) Auch an diesem Tag gab es wieder Vorträge, Produktvorstellungen und Bastelvorführungen auf der Bühne. Ich ziehe meinen Hut (welch passendes Wortspiel *g*) vor allen, die sich vor über 1000 Demonstratoren dort hinaufgewagt haben, denn da nahezu die gesamte Veranstaltung auf Englisch abgehalten worden ist, erfolgten auch die Präsentationen in dieser Sprache. Ich selbst weiß aus eigener Erfahrung, dass man auch so schon nervös genug ist, aber das Ganze auch noch in einer anderen als der eigenen Muttersprache durchzuziehen? Wie sagte Maxie während ihrer Vorführung so herrlich treffend: "You can knick it" *lach*


Meinereiner 2


Natürlich konnte man sich per Kopfhörer die komplette Veranstaltung übersetzen lassen, ich persönlich verfolge aber lieber den "O-Ton" - und dieser ist bei Charlotte einfach genial. Ich liebe ihre Art, ihren Akzent - man möchte sie einfach knuddeln. Und sie ist für mich der kreativste Mensch, den es gibt. Sie hat für die deutschen Demonstratoren sowohl am Freitag als auch am Samstag jeweils ein Geschäftstraining durchgeführt und durch ihre unterhaltsame Art und die tollen Vergleiche (für alle Insider: ich sage nur "Tiefkühlbackfisch"!) waren diese Vorträge überaus kurzweilig, interessant und ich bin mir sicher, dass jeder daraus etwas für sich mitnehmen konnte.

Meinereiner 2


In der anschließenden Mittagspause gab es sehr umfangreiche Lunch-Pakete (wer soll das alles essen?) und es konnte gebastelt werden. Ich selbst habe mir meine Materialpakete mit nach Hause genommen, da ich lieber in Ruhe bastle und die Zeit zum Plaudern nutze - schließlich sehe ich viele meiner Kolleginnen nur ein-, zweimal im Jahr. Aber Vinie war fleißig :)


Meinereiner 2


In der Halle konnten wir auch Schauwände mit einigen der neuen Produkte bestaunen. Das liebe ich immer, denn live kann man sich insbesondere von den Designerpapieren gleich ein viel besseres Bild machen. Hier ein kleiner Einblick für dich:


Meinereiner 2


Zudem kann man die Bastelprojekte von den Bühnenvorführungen an dieser Stelle noch einmal in aller Ruhe bestaunen, fotografieren und sich inspirieren lassen.


Meinereiner 2


Nachmittags ging es mit dem Bühnenprogramm weiter, das für mich persönlich sehr unterhaltsam und kurzweilig war.


Meinereiner 2

 

An dem Tag habe ich auch bei der Prize Patrol gewonnen - und zwar ein Set, das mir richtig gut gefällt und ich mir ansonsten eh gekauft hätte. Ich liebe es jetzt schon!


Meinereiner 2


Die Beleuchtung in der Halle ist nicht gerade Vorteilhaft, was? *lach*

Und damit war auch dieser Tag schon fast wieder vorbei. Aber auch nur fast, denn abends war ich mit meinem Team und weiteren Demos noch lecker Essen. Erwähnte ich schon, dass ich Dessert liebe (ich sage nur: Tiramisu!) *g*


Meinereiner 2

 


Am nächsten und leider auch schon letzten Tag ging es genauso früh weiter, wie am Vortag - allerdings habe ich auf dem Weg nach Dortmund ein unfreiwilliges Foto machen lassen *hüstel* Da schnäbbel ich so schön mit Vinie, orientiere mich an meinem Vordermann und übersehe auf der B1 das 50-Schild. Schwupps, nun gibt es bald ein etwas teureres Foto ... Nun gut, das zweite Mal Blitzen in 17 Jahren Führerschein - damit kann ich wohl leben. Deutlich schönere Fotos mit lieben Menschen habe ich dann wieder im Rahmen der Veranstaltung gemacht :)


Meinereiner 2(v.l.: Christiane und ich / ich und Martina)

 

Die Mitarbeiter von Stampin' Up! hatten auch sichtlich Spaß, als sie uns hier ins Bild gesprungen sind:


Meinereiner 2


An diesem Tag durfte ich mich über gleich drei Ehrungen freuen - und zwar habe ich in den entsprechenden Bereichen jeweils das zweite (von zwei) Level (oder heißt es Leveln? *am Kopf kratz*) erreicht. Weltweit haben das in den Bereichen folgende Anzahl Demonstratoren geschafft

  • Umsatz: 303
  • Teamaufbau: 321
  • Teamförderung: 141


Auch wenn ich mich wiederhole: Ich finde es immer wieder unglaublich, was aus meinem anfänglichen Hobby geworden ist. Und ich danke all meinen treuen Kunden und meinem tollen Team für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung.


Das Lunchpaket fiel wieder sehr großzügig (und lecker!) aus und Vinie hat einmal mehr die Fahne hochgehalten und sich mit viel Hingabe ihren Make&Take-Projekten gewidmet, während Mareike ihre Aufmerksamkeit lieber der Tischdeko geschenkt hat *lach*


Meinereiner 2


Im Verlauf des Tages gab es wieder einige Stempelvorführungen und die entsprechenden Werke konnten an den Schauwänden bewundert werden. Hier ein paar Beispiele:


Meinereiner 2



Ben, den Kameramann von Stampin' Up!, durfte ich schon auf Prämienreisen kennenlernen - und er ist echt ein klasse Typ! Hier hat er spontan eine Tanzeinlage geliefert, der sich das Margot direkt angeschlossen hat (ein Video davon findest du auf Instagram).


Meinereiner 2


Darüber hinaus gab es wieder Vorträge (auch von der lieben Charlotte), Prize Patrols und einfach wunderbare Momente, Gespräche und Erinnerungen.


Meinereiner 2


Ein absolutes Highlight war dabei die Bastel-Session von Sara und ihrer Mutter Shelli zum Ende des Tages. Die beiden sind einfach unbeschreiblich - ich könnte ihnen stundenlang zuschauen! Hier noch ein paar weitere Bilder:


Meinereiner 2

 

Ich hoffe, ich konnte dich ein wenig "mitnehmen" und dir einen Eindruck von OnStage verschaffen. Seit ich Demonstratorin bin, habe ich keine Veranstaltung verpasst - und freue mich jetzt schon auf die nächste. Vielleicht bist du dann auch dabei? Ich freue mich stets über neue Teammitglieder ;)


Meinereiner 2

Kommentare (4)

This comment was minimized by the moderator on the site

Wow, da habt Ihr aber jede Menge Spaß gehabt, es wirkt so richtig ausgelassen und ungezwungen! Das nenne ich mal eine gelungene Veranstaltung! Es ist aber auch schön, wenn man Leute trifft, die man nur ganz selten sieht, das zieht einen so richtig aus dem Alltag raus!
Schön, das es in so einem Rahmen stattfindet!
LG Christiane

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Oh ja, das hatten wir wirklich! Es war eine großartige Veranstaltung - tolles Bühnenprogamm, viele liebe Kolleginnen und (wie du schon schreibst) einfach mal etwas weitab des Alltags. Ich freue mich jetzt schon sehr aufs nächste OnStage :)

Liebe Grüße
Jana

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Danke für deinen tollen Bericht! Ich weiß gar nicht ob ich die ganzen Bilder von mir freigegeben habe die du hier so schön in deinen Berichten verteilt hast?!
Es waren drei wunderschöne Tage und ich bin froh, dass ich meine Chefin davon überzeugen konnte, dass ich frei bekomme und ich das alles miterleben durfte, zumal es ja auch für mich vor der Haustür lag!
Ich freu mich schon auf unser nächstes Teamtreffen, dass ja zum Glück schon am Samstag ist!!!
Bis dahin liebe Grüße Mareike

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Ich bin auch sehr froh, dass du mit dabei warst und deine Chefin das möglich gemacht hat! Aber sag mal, meinst du, du hast ein Recht am eigenen Bild? *lach*

Ich freue mich auch schon sehr auf Samstag!

Herzliche Grüße
Jana

 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?