A A A

Endlich komme ich dazu, meine Erlebnisse von der OnStage live-Veranstaltung schriftlich festzuhalten. Die Zeit rast momentan so sehr ... Letztes Jahr bin ich nach Orlando geflogen, um das live-Event zu erleben, dieses Jahr lag es praktischerweise direkt vor meiner Haustür, denn bei gutem Verkehr brauche ich gerade einmal eine gute halbe Stunde zur Westfalenhalle in Dortmund. Das ließ sich also auch mit unserem Junior super vereinbaren, da ich nicht auswärts übernachten brauchte, sondern jeden Tag nach Hause gekommen bin.


Westfalenhalle

 

Für meine Downline Shelly und mich begann die Veranstaltung bereits Mittwochabend, da für Demonstratoren ab dem Titel Elite Silber aufwärts die sogenannte CentreStage-Veranstaltung auf dem Plan stand. Diese fand im Fußballmuseum statt, doch zunächst ging es zur Westfalenhalle, damit wir schon einmal einchecken konnten (ein großer Vorteil, da man nicht am nächsten Tag mit hunderten Demos dafür in der Schlange stehen muss *g*).

 

Westfalenhalle

Doppeldeckerbusse (natürlich saßen wir oben ganz vorne) haben uns von dort zum eigentlichen Veranstaltungsort gebracht, wo wir von außen bereits einen Blick auf die toll hergerichteten Räumlichkeiten werfen konnten.


Westfalenhalle


Ich gebe zu, dass ich mit Fußball nicht viel am Hute habe. Um genau zu sein: gar nichts. Dennoch gab es ein paar interessante Dinge im Museum zu sehen (das wäre wahrlich etwas für meinen leider bereits verstorbenen Papa gewesen - der hatte Fußball im Blut!) und ich habe dir ein paar Fotos mitgebracht:


Westfalenhalle

 

Nachdem es Shelly und mir einmal fast gelungen ist, uns im Museum zu verlaufen (das muss man erstmal schaffen!), haben wir doch noch den zuvor bereits von außen erblickten Raum gefunden, wo es später ein super leckeres Büffet gab - vor allem das Dessert. Ich liebe Dessert! Und wie soll man sich bitteschön zwischen Vanille-Zimt-Creme, Spekulatius-Creme und Marzipan-Mousse entscheiden? Genau, gar nicht! Ich habe einfach alle drei gegessen *lach* Schließlich hieß es im Museum:


Westfalenhalle


Hier habe ich dir ein paar Eindrücke mitgebracht:


Westfalenhalle

 

Es war wirklich ein toller, leckerer und unterhaltsamer Abend. Ich habe viele liebe Kolleginnen wieder getroffen und auch einige endlich einmal persönlich kennengelernt. Ein kleines Highlight ist natürlich immer der neue Katalog, den wir an diesem Abend ausgehändigt bekommen haben. Natürlich wussten Shelli und Sara genau, warum sie das erst zum Ende hin gemacht haben, da ab diesem Moment eh keiner mehr zuhört. Unbemerkt sind "meine" Shelly und ich dabei vom Stampin' Up!-Fotografen erwischt worden und das Bild hat Sara Douglass (Stampin' Up! CEO) auch direkt auf Facebook und Instagram gepostet. Sehen wir nicht hochkonzentriert aus?


Westfalenhalle

P.S: Lasst euch nicht von meinen Haaren irritieren - ich habe beschlossen, dieser wieder wachsen zu lassen und muss mich nun durch diese ganzen fürchterlichen Zwischenlängen kämpfen. Ich hoffe, ich halte das durch und lasse sie nicht doch wieder abschneiden *lach*


Und damit war der Abend dann auch schon wieder zu Ende und es ging mit dem Doppeldeckerbus (jaaaa, wieder oben und ganz vorne) zurück zur Westfalenhalle und von dort nach Hause.

 

Am Donnerstag startete die eigentliche OnStage-Veranstaltung eigentlich erst ab mittags, da wir aber schon morgens in die Vorhalle konnten, hatten meine Downlines Mareike, Vinie und ich uns dort verabredet (Shelly musste leider zunächst arbeiten und ist später nachgekommen). So blieb ausreichend Zeit zum Einchecken ...


Westfalenhalle

 

... Fotos vor Schauwänden knipsen ...


Westfalenhalle


... sich mit vielen lieben Menschen unterhalten (und fotografieren) ...


Westfalenhalle(links: Jana und ich / rechts: Belinda und ich)


... und Swappen.


Westfalenhalle

 

Ich selbst habe es diesmal leider nicht geschafft, Swaps (also Tauschobjekte) zu basteln. Umso gerührter war und bin ich, wie viele mir dennoch einen ihrer mit viel Liebe angefertigten Swaps geschenkt haben. Genau so etwas ist es, was diese Veranstaltungen zu etwas Besonderem macht. Es war die ganzen Tage durch eine tolle Atmosphäre und super Stimmung!

Kurze Zeit später ist dann auch Vinie dazugestoßen und wir haben uns die - noch eher spärlich befüllten - Swap-Schauwände angeschaut und ein paar Fotos von uns gemacht bzw. machen lassen. Wir hatten unverkennbar sehr viel Spaß *g*


Westfalenhalle(v.l.: Vinie, ich, Mareike)

 

Dann dauerte es auch schon gar nicht mehr lange, bis die "Pforten" geöffnet wurden und alle in die eigentliche Veranstaltungshalle strömten. 


Westfalenhalle


Die Veranstaltung wurde von einer genialen Show eröffnet, bei der man kaum ruhig auf den Stühlen sitzen bleiben konnte. Das Ganze kann man gar nicht in Worte fassen, sondern muss man erlebt haben! Ich muss mal schauen, ob ich die Videos, die ich von den zwei Shows an diesem Tag gedreht habe, ein wenig zusammenschneiden und einbinden bzw. auf YouTube hochladen kann ...


Edit: Ich habe nun ein kleines Video zusammengeschnitten - alles aus der Hand und nur mit meinem Smartphone gefilmt, aber ich denke, man kann es dennoch gut anschauen :) Um das YouTube-Video zu laden, klicke auf das folgende Vorschaubild:

 
Im Verlauf des Tages gab es geschäftliche Vorträge und Präsentationen, aber auch Bastelvorführungen mit den tollen neuen Produkten (ich liebe den neuen Katalog!).


Westfalenhalle


Shelli, eine der Gründerinnen von Stampin' Up!, war natürlich auch vor Ort und sie und ihre Tochter Sara sind einfach ein geniales und lustiges Team. Sie verströmen so eine Energie, so viel Humor und Freude an dem, was sie tun - es ist einfach herrlich.


Westfalenhalle

 

Zwischenzeitlich konnte man sich auch mit Sara zusammen fotografieren lassen, wobei ihr Mann Sean die ganzen Smartphones entgegengenommen und seiner fotografischen Ader freien Lauf gelassen hat. Ich habe mich einmal mit meinen Teammädels zusammen und einmal nur mit Sara fotografieren lassen.


Westfalenhalle


Dabei ist mir auch die andere Jana über den Weg gelaufen (jaaa, wir Janas sind wohl ein kreativer Haufen *g*) - es ist immer wieder eine Freude, wenn wir uns treffen!


Westfalenhalle


Zwischendurch musste doch immer wieder ein Blick in den neuen Katalog sein und dank der überaus passenden Haftklebezettel, die ich von meiner Schwester bekommen habe (sie kennt mich einfach zu gut *hüstel*), konnte ich direkt mit meinen unzähligen "muss ich unbedingt haben"-Markierungen anfangen.


Westfalenhalle


Der nächste Veranstaltungsort für OnStage live ist im Verlauf des Tages auch bekannt gegeben worden und ich gebe zu, es juckt mir tierisch in den Fingern, mich nächstes Jahr im November in den Flieger zu setzen und nach Salt Lake City zu reisen. Mal schauen, wie sich alles fügt *g* Darüber hinaus wird es natürlich auch wieder lokale Veranstaltungen in Deutschland geben (am 07.11.2020), sodass man nicht unbedingt um die halbe Welt reisen muss ;)

Apropos reisen: Ich hatte seinerzeit geschrieben, dass ich mich wahnsinnig freue, mir mit Hilfe meiner Kunden und meines Teams die Prämienreise nach Maui erarbeitet zu haben - das ist einfach genial! Wie ich seit OnStage weiß, haben das weltweit nur 401 Demonstratoren (von fast 53.000!) geschafft - irgendwie macht es das glatt ein bisschen surrealer und ja, ich bin auch ein wenig stolz :) Zudem gehöre ich zu den Top 100 weltweit (klick) - dafür durfte ich auch über die Bühne marschieren:


Westfalenhalle


Und Shelly hat diesen Schnappschuss gemacht:


Westfalenhalle


In diesem Sinne verabschiede ich mich für heute, da der Bericht sonst doch ein wenig arg lang wird. Von der restlichen Veranstaltung berichte ich dir dann im zweiten Teil, den ich nun wacker tippen werde.

 

Kommentare (4)

This comment was minimized by the moderator on the site

Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Platzierung, Du hast es Dir wirklich verdient. Mach weiter so, mit Allem: bleib so, wie Du bist!!

Gruß
Daniela

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Vielen Dank, Daniela - ich freue mich sehr über deinen lieben Kommentar!

Herzliche Grüße
Jana

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Hach das ist doch schön! Und wenn es dann in so einem Rahmen gewürdigt wird hat sich die ganze Mühe doch gelohnt! Aber Deine Schwester ist ja auch der Hammer, klasse Post it`s!
LG Christiane

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Ich gebe zu, das ist richtig schön fürs Ego, so ein bisschen gebauchpinselt zu werden *lach*

Jaaa, meine Schwester kennt mich einfach zu gut!

Liebe Grüße
Jana

 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?