A A A

Nina SchIch freue mich, dir heute mein Teammitglied Nina ein wenig näher vorzustellen. Nina ist seit Juli 2018 Stampin' Up!-Demonstratorin und mit viel Begeisterung dabei.


Nina, seit wann kennst du Stampin' Up! und wie lange hat es gedauert, bis du dich entschieden hast, als Demonstratorin einzusteigen?

Ich war am 05.04.2013 das erste Mal auf einem SU Bastelabend. Seit 01.07.2018 bin ich Demonstratorin. Dazu gekommen bin ich nur, weil meine Freundin Carmen mit der Tätigkeit aufgehört hat.


Hast du vorher schon gestempelt?

Nein.


Was war deine Motivation, selbst Stampin' Up! Demonstratorin zu werden? Hast du von Anfang an geplant, ein Geschäft damit aufzubauen?

Weil ich es toll finde, dass die Farben sowohl als Stempel, als Cardstock, als Stift, als Designerpapier ... einfach alles zusammenpasst. Ein Geschäft wollte ich nicht aufbauen, bin aber gerade dabei.


Nina Schweizer 1Hat sich dein Leben seit dieser Entscheidung verändert?

Nein, ich arbeite in meinem Beruf halbtags und daher habe ich genug Zeit, nebenbei meine Tätigkeit auszuüben.


Was gefällt dir am meisten daran, Demonstratorin zu sein?

Auch die Ideen meiner Kunden umzusetzen.


Hast du schon offizielle Stampin' Up! Events (OnStage) besucht?

Nein, noch nicht.


Veranstaltest du auch Workshops / Stempelpartys für deine Kunden und diejenigen, die Stampin' Up! kennen lernen möchten?

Ja.


Wie oft veranstaltest du solche Events?

1x im Monat.


Wo bastelst du? Hast du einen festen Bereich für dich oder wird der Esstisch zweckentfremdet?

Ich habe einen Basteltisch, den ich jederzeit seinem Chaos überlassen kann, ohne für eine andere Tätigkeit freiräumen zu müssen.


Nina Schweizer 1Was bastelst du besonders gern? Karten, Verpackungen, Alben ...?

Sehr gerne bastel ich Alben und Goodies.


Gibt es eine bestimmte Tages- oder Jahreszeit, in der du besonders gerne kreativ wirst?

Am liebsten bastel ich vormittags und höre dabei eine 3 Fragezeichen-Kassette. Wenn dann noch Herbst ist und ein Becher Tee auf meinem Tisch steht, ist es nahezu perfekt.


Woher nimmst du deine Ideen? Was inspiriert dich?

Meine Ideen hole ich mir bei Pinterest. Wenn ich dann einkaufe, stehe ich im Laden und schätze die Größe der (meistens) Süßigkeiten ab und bin sofort gedanklich dabei, eine Verpackung zu falten.


Hast du einen Blog, auf dem du deine Bastelwerke präsentierst?

Nein, noch nicht. Ich bin gerade dabei, mir eine Seite zu basteln


Finden wir dich auch an anderer Stelle in den Weiten des Internets, beispielsweise Facebook?

Ja, ich bin bei Facebook. Allerdings poste ich dort noch nichts.


Würdest du unseren Lesern ein oder zwei Werke von dir zeigen?


Nina Schweizer 1

 

Kommentare (2)

This comment was minimized by the moderator on the site

Ohh, das sind schöne Werke, alles sehr stimmig! Gefällt mir sehr gut, aber es ist doch auch immer wieder interessant, wie mancheiner zum Stempler wird!
LG Christiane

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Die liebe Nina bastelt wirklich sehr schöne Dinge! Ich gebe dir Recht, es ist wirklich interessant, wie manch einer zum Stempeln gekommen ist. Zu meinem Team gehört jemand, der nie in seinem Leben stempeln wollte - und nun eigentlich täglich mit Stempel und Papier zugange ist *g*

Liebe Grüße
Jana

 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?