A A A

Nikolaus und Weihnachten rücken immer näher und manch einer wünscht sich einen Gutschein, um selbst shoppen zu gehen. Ich persönlich finde einen Gutschein oft ein wenig lieblos - außer, er ist hübsch verpackt! Daher habe ich heute eine Pop-up Gutscheinverpackung für dich.


Gutscheinverpackung Nikolaus 1 2017

stamparatus header kl 

Huiuiui, da tun sich tolle Dinge auf! Nach über einem Jahr der Entwicklung kommt 2018 der Stamparatus auf den Markt - eine innovative Stempel-Positionierhilfe. Ich selbst konnte mir diesen bisher auch nur bei einer Vorführung im Rahmen der Stampin' Up!-Veranstaltung OnStage anschauen, war aber direkt von den Möglichkeiten begeistert, die über die bereits bekannten Stempel-Positionierhilfen hinausgehen. Hier kannst du dir einen ersten Eindruck verschaffen:


Stamparatus

 

Heute gibt es gleich noch einen zweiten Beitrag von mir, denn was ich vorhin gelesen habe, kann ich immer noch kaum glauben! Stampin' Up! hat Listen mit den im letzten Geschäftsjahr erfolgreichsten DemonstratorInnen veröffentlicht und ich habe mich gleich auf drei Listen wiedergefunden!


Erfolgreichste Demonstratoren 2017


In der Kategorie "Erfolgreichste Demonstratoren insgesamt pro Land" habe ich den 26. Platz in Deutschland belegt, und in der Kategorie "Erfolgreichste Demonstratoren bei Umsatz, Partnergewinnung und Teamförderung" habe ich den 7. Platz bei der Partnergewinnung erreicht!


Top 250 2017


Als wäre das nicht schon unglaublich genug, habe ich von über 48.500 Demonstratoren weltweit den 113. Platz belegt! Das ist ... ich bin sprachlos! Deshalb musste ich meine Freude einfach mit dir teilen ;)

Merken

Nun ist die Stampin' Up!-Veranstalung OnStage, auf die ich lange hingefiebert habe, auch schon wieder vorbei ... Natürlich habe ich einige Fotos und Eindrücke mit nach Hause genommen und möchte diese gerne mit dir teilen. Für mich fingen die Vorbereitungen schon Wochen vorher an, da ich gefragt worden bin, ob ich eine Präsentation auf der Bühne halten würde. Und was mache ich? Sage natürlich ja. Ich gebe zu, dass ich mich kurz vorher gefragt habe, was mich da eigentlich geritten hat ... Aber der Reihe nach. Vergangenen Freitag haben mein Mann und ich uns schon morgens auf den Weg nach Mainz gemacht, da die Probe für meine Präsentation nachmittags stattfinden sollte. Mit meiner Mama war geklärt, dass sie unseren Junior aus der KiTa abholt und er bis Sonntagmorgens bei ihr bleiben kann - ein Verwöhnwochenende für meinen kleinen Schatz (wie sollte es bei Oma auch anders sein?). In Mainz angekommen, haben wir in Ruhe im Hotel eingecheckt, den Eingang der Halle ausgekundschaftet und sind dann in die Altstadt gegangen, um zu Mittag zu essen. Von dort aus ging es dann auch direkt in die Veranstaltungshalle zur Probe.


Willkommen