A A A

Ich gebe zu, als das Produktpaket "Nostalgischer Geburtstag" bei der On Stage live-Veranstalung in Amsterdam vorgestellt wurde, war ich nicht so recht davon überzeugt. Und mit dem Pudel werde ich mich wohl nie anfreunden, was vielleicht daran liegt, dass Pudel einfach nicht "meine" Hunde sind. Aber was soll ich sagen, inzwischen ist das Set bei mir eingezogen und ich finde es wirklich genial, dass man mit den Framelits nicht nur die Stempelmotive, sondern auch einige Motive aus dem Designerpapier ausstanzen kann. Wie zum Beispiel bei dieser Karte, die wir in Amsterdam als Make&Take gebastelt haben, der Fuchs und die Fahne:


Nostalgischer Geburtstagsfuchs 1 2017


So hat man herrlich bunte Stanzteile, ohne selbst kolorieren zu müssen (manchmal ist die Zeit dann ja doch knapp, denn Geburtstage kommen jedes Jahr wieder überraschend *lach*). Geht es dir auch manchmal so, dass du dich erst auf den zweiten (oder dritten) Blick in ein Stempelset verguckst?

 

Merken

Mit dem Stempelset "Kurz gefasst" hatte ich bereits zu meiner Katalogparty Ende Mai dieses Notiz- bzw. im wahrsten Sinne des Wortes Wörterbuch gestaltet ;)


Woerterbuch 1 2017

Anfang April war ich ja bei der Stampin' Up! Veranstaltung "On Stage live" in Amsterdam. Natürlich haben wir dort auch gebastelt und nun, wo der neue Katalog erschienen ist, zeige ich dir nach und nach die dort entstandenen Make&Take-Projekte. Eines davon war diese fröhlich-bunte Karte:


Buntes Laecheln 1 2017

Da wache ich früh morgens auf und habe das ganze Handy voller Nachrichten, dass mein Facebook-Profil kopiert wurde. Was ein Schreck! Das kopierte Profil ist allerdings schon gesperrt. Und dann stelle ich fest, dass ich vergessen hatte, den Beitrag für mein heutiges Video-Tutorial zu tippen. Momentan ist einfach ganz schön viel los - unter anderem stecke ich in den Vorbereitungen für die Stampin' Up!-Prämienreise nach Thailand! Ich fliege ja schon am 08.07. und die Zeit rast. Gestern habe ich immerhin schon einmal die Swaps dafür fertig bekommen ;) Zudem hat mein Kleiner diese Woche Eingewöhnung in der KiTa, die er ab Anfang August besucht (sie werden so schnell groß!). Immerhin war das Tutorial selbst schon fertig und nun folgt der Beitrag dazu *lach* Vielleicht erinnerst du dich noch an meine "Super Mom"-Explosionsbox (klick), die ich mit Hilfe der tollen Fensterschachtel gebastelt habe? Diesmal habe ich diese maritim gestaltet:


Explosionsbox Unterwasserwelt 1 2017